RECHNER FüR PASSUNGEN UND TOLERANZEN (ISO SYSTEM)


Rechner für ISO passungen und toleranzen arbeitet nach DIN EN ISO 286-1 (2010) und DIN EN ISO 286-2 (2010) normen, die auf metrischen Einheiten basieren.

Die in DIN EN ISO 286-1 (2010) definierten Toleranzen gelten für den Größenbereich von 0 mm bis 3150 mm, es sind aber viele Ausnahmefälle in der Norm definiert, die von der Toleranzauswahl abhängen. Wenn die vom Rechner angegebenen Berechnungsergebnisse "---" sind, bedeutet dies, dass die Eingabeparameter nicht gemäß ISO-Norm zutreffen..



Limits and tolerances for shaft & hole fit

Rechner:

EINGANGSPARAMETER
Nennmaß mm
Toleranz der Bohrung ---
Toleranz der Welle ---
 


Anmerkung: Benutzen Sie Punkt '.' als Dezimaltrennzeichen.




ERGEBNISSE
BOHRUNG
Toleranz Der Bohrung --- ---
oberes Abmaß-Bohrung ---  μm(0.001mm)
unteres Abmaß-Bohrung --- μm(0.001mm)
Höchstmaß-Bohrung --- mm
Mindestmaß-Bohrung --- mm
WELLE
Toleranz der Welle --- ---
oberes Abmaß-Welle ---  μm(0.001mm)
unteres Abmaß-Welle ---  μm(0.001mm)
Höchstmaß-Welle --- mm
Mindestmaß-Welle --- mm
PASSUNG
Gewählte Passung --- ---
Passungsart --- ---
Maximales Spiel --- μm(0.001mm)
Minimales Spiel --- μm(0.001mm)
Zitiert:
  • DIN EN ISO 286-1:2010-11 Geometrische Produktspezifikation (GPS) - ISO-Toleranzsystem für Längenmaße - Teil 1: Grundlagen für Toleranzen, Abmaße und Passungen
  • DIN EN ISO 286-2:2010-11 Geometrische Produktspezifikation (GPS) - ISO-Toleranzsystem für Längenmaße - Teil 2: Tabellen der Grundtoleranzgrade und Grenzabmaße für Bohrungen und Wellen